Alt

After market & Classic Cars

In der Aftermarket-Produktion gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Ersatzteilversorgung wirtschaftlich sinnvoll zu realisieren und alle Qualitätsanforderungen und Kundenwünsche zu erfüllen.

Downsizing/ Reduktion komplexer Fertigungsanlagen:

Komplizierte Prozesse werden in flexible Handarbeitsprozesse umgewandelt. Diese Methode eignet sich besonders für Produkte mit sehr langer Nachlieferverpflichtung, die über bestehendes Produktions- und Prüfequipment verfügen.

Entwicklung und Neubau eigener an die Stückzahl angepasster Produktionsprozesse und Fertigungsmittel:

Diese Methode eignet sich für Produkte, bei denen Produktions- und Messmittel sowie Werkzeuge veraltet, verschlissen oder nicht mehr vorhanden sind.
Wir übernehmen im vollen Umfang die Steuerung der Lieferantenkette (Supply Chain) oder qualifizieren Partner zur Ergänzung der eigenen Wertschöpfung.

Referenzprojekt: Elektrohydraulischer Regler für Benzineinspritzung